Maschinen und Produktionsanlagen zur Herstellung von Atemschutzmasken

shutterstock

Von hochspezialisierten Einzelmaschinen bis zu vollautomatischen Produktionsanlagen - für den weltweiten Aufbau von Produktionskapazitäten für Atemschutzmasken im Zuge der Corona-Krise, bieten die Mitglieder des VDMA Lösungen an.

Weltweit steigt die Nachfrage nach Produktionsanlagen für Atemschutzmasken. Für den Aufbau einer Produktion von filtrierenden Halbmasken (FFP1, FFP2 und FFP3) sowie Medizinischer Gesichtsmasken (Typ I, II und IIR) können die hier aufgeführten Unternehmen Maschinen und Anlagen liefern.

Diese Auflistung gibt den derzeitigen Stand wieder und wird kontinuierlich aktualisiert.

Voll- und halbautomatische Produktionsanlagen für Atemschutzmasken

IMSTec GmbH   

Die IMSTec GmbH ist Prozessentwickler und Hersteller von vollautomatischen Produktionsanlagen für die Herstellung, Verpackung, Qualitätssicherung und Leitstand von Masken (FFP2, FFP3 und MNS  Masken Typ I, Typ II, Typ IIR).  Wir helfen unseren Kunden auch mit einem Beratungsservice über den gesamten Wertstrom der Maskenherstellung. Wir liefern weltweit bei Lieferzeiten ab Werk von ca. 12 Wochen ab Bestellung.  E-Mail

                                                                                                              

ONTEC Automation GmbH

ONTEC Automation bietet Fertigungsanlagen für OP-Mundschutzmasken und auf Anfrage auch für FFP2-Masken ohne Ventil. Es können Masken mit bis zu 4 Materiallagen mit einer Ausbringung von ca. 70-90 Masken/Minute hergestellt werden. Die Lieferzeit ab Werk liegt bei ca. 12 Wochen. E-Mail

                                                                                                              

OPTIMA packaging group GmbH 

Bei der Herstellung von FFP-Atemschutzmasken der Schutzklassen 1 bis 3 (N95-Standard, mit und ohne Ventil) unterstützen wir Sie mit passenden Maschinenlösungen. Die vollautomatischen Systeme ermöglichen Ihnen eine flexible Produktion von 250 bis 300 Produkten pro Minute unter Einhaltung hoher Hygienestandards.  E-Mail

                                                                                                              

PIA Automation Amberg GmbH

PIA Automation ist Hersteller von vollautomatischen Produktionsmaschinen für Mund-Nase-Schutz und Atemschutzmasken (FFP2/3/N95), die eine Quantität von bis zu 100.000 Stück pro Tag liefern können.  E-Mail

                                                                                                              

PSTproducts GmbH

Die Fa. PSTproducts ist seit 17 Jahren Hersteller von Sondermaschinen. Dazu gehören auch vollautomatische Anlagen zur Herstellung von FFP2-Masken ohne Ventil mit einer Ausbringung von 35-50Masken pro Minute. Der Service und die Ersatzteilversorgung werden ebenfalls abgedeckt.  E-Mail

                                                                                                              

Püschel Automation GmbH

PÜSCHEL entwickelt und baut seit 50 Jahren Produktionsanlagen für unterschiedlichste Branchen. Dazu gehören Anlagen zur Herstellung von 3-lagigen OP-Masken (MNS-Masken), ausgelegt für Dauerbetrieb 24/7 bei einer Taktleistung von bis zu 3.000 Masken E-Mail

                                                                                                              

ruhlamat GmbH

ruhlamat stellt vollautomatische Fertigungsmaschinen für N95, FFP2, FFP3 und OP-Masken mit einer Ausbringung bis zu 100.000 Stück/Tag her. Die Lieferzeiten liegen bei ca. 8 Wochen.  E-Mail

                                                                                                              

Winkler+Dünnebier GmbH

W+D ist Entwickler und Hersteller von Maschinen für Hygiene-Produkte und stellt aktuell pro Tag 100.000 Mund-Nase-Schutzmasken nach DIN 14683 her. Gemeinsam mit Partnerunternehmen werden Produktionsmaschinen für Mund-Nase-Schutzmasken (OP Masken / MNS Masken / Surgical Masks Typ I, Typ II, Typ IIR) mit einer Leistung bis zu 1 Mio. Masken/Tag entwickelt und gebaut.  E-Mail

                                                                                                              

Einzelmaschinen (z.B. Ultraschallschweißen, Verpackungen, etc.)

OPTIMA packaging group GmbH 

Um den Bedarf nach sicheren und hygienischen Verpackungen für Schutzmasken weltweit zu decken, passen wir unsere bewährten Verpackungssysteme derzeit an die Anforderungen von Schutzmasken an. Ob in Beutel oder Kartons – für viele Anwendungen haben wir passende halb- und vollautomatische Maschinen im Portfolio.  E-Mail

                                                                                                              

SIM Automation GmbH

Der Sondermaschinenbauer unterstützt Sie mit passenden Zuführ- und Beschriftungssystemen für Anlagen zur Herstellung von Atemschutzmasken.  E-Mail

                                                                                                              

Vliesstoffe und weitere Vorprodukte

Einen aktuellen Überblick über die Produktion von Vliesstoffen (z.B. Meltblown) und das Leistungsspektrum des Textilmaschinenbaus am Anfang der technologischen Kette für Atemschutzmasken finden Sie HIER